Donnerstag, 14. Dezember 2017

Die beiden kleinen Hustinetten

Lotta und Lino husten quasi um die Wette... oder so....
Ein Husten von geradeüber der Couch, ein Husten rechts neben der Couch....
Wenn einer in seinem Schlafhaus wie ein Huhn scharrt, weiß ich, dass gestoffwechselt wurde - Zeit zum Saubermachen. ;-)
Aus Linos Box strömt dann der unverkennbare Geruch kranker Hinterlassenschaften; vermischt sich mit dem Pulmotin- Geruch. *gg*
Nun stellt Euch das Ganze in weihnachtlicher Dekoration vor! *lol*

Immerhin ist Adventszeit!! Bei Hedschie duftet's eben nicht nach Spekulatius. ;-)
Leider höre ich auch Beide krampfen; sie wimmern und keuchen, ich höre die Stacheln auf dem Papier, während der kleine Körper geschüttelt wird. Nicht mal das Zaubermittel Bene Bac (zur Darmsanierung) bringt ihnen die erhoffte Erleichterung. *seufz*
Lotta ist die erste beim Füttern; aber so lange sie nun bereits in vollstationärer Pflege ist - immerhin bereits seit 15.November! - sehe ich sie niemals vor ihrem Häuschen liegen. Schade.
Da sie sehr ängstlich bleibt, halte ich die Behandlungen und das Wiegen so kurz wie möglich. Daher fehlen Fotos von ihr und den Haferflocken auf ihrer niedlichen Nase....
Nur sehr, sehr langsam wird der Husten weniger. Es müsste ihr längst besser gehen.
Arme kleine Maus....
Lino sehe ich dagegen häufig vor seinem Häuschen liegen und freue mich jedesmal sehr.
Ich glaube, wir beide wissen, wieviel Glück ihm beschieden ist...
Lino ;-)

Und doch...
... kann ich nicht erfassen, was nicht mit ihm stimmt...
Immerhin hat er leidlichen Appetit und nimmt ganz gut zu.
Beide mögen weder Ei noch Hähnchenflügel; und ich erkenne am aussortierten Futter, welches sie lieber mögen. ;-)
Beide nehmen entweder gleichzeitig zu oder auch ab - Zwillinge? *g* 
Wenn ich sie wiege, halten beide ganz still.
Trete ich morgens zum Saubermachen an die Box, tuckern beide und erzählen mir, was ich leider nicht verstehe.
Der sanfte Lino lässt sich wenigstens die Haferflocken von der Nase entfernen.;-)

Lino liegt in seiner Pfütze - er nimmt es nicht so genau... ;-)




Montag, 11. Dezember 2017

Lana

Zwei Tage liegt Lana einfach nur in ihrem Schlafhaus. Frisst, hustet und betreibt Stoffwechsel. ;-)
Die Medikamente schlagen gut an; recht schnell scheint es ihr besser zu gehen. Nun wird das Spritzen schwierig; denn die kleine Dame ist wehrhaft! Was passiert da an ihrem Hinterteil? Das muss sie wissen und dagegen kämpfen!
Dann liegt sie auch schon mal vor ihrem Häuschen; entspannt alle Viere von sich gestreckt.
Lana ;-)

Sobald allerdings das Licht ausgeht, randaliert sie immer mal in ihrem Schlafhaus! Kratzt auf dem Karton, in allen Ecken. Das ist so laut, dass ich immer mal wach werde davon....
Schließlich stellt die kleine Igelin das Fressen ein. Hm.
Nimmt wieder ab, was sie eben erst zugenommen hat.
Offensichtlich möchte sie
winterschlafen. Ich beschließe, die Behandlung mit dem nächsten Wurmmittel auszusetzen. Denn Lana muss zum Verstoffwechseln der Medikamente noch acht Tage wach bleiben, bevor sie schlafen darf. Das wird knapp werden.....
Bereite ihr Winterquartier draußen vor; optimiere die Ecken und Winkel....
Das gibt bei Wind, Regen und nur 5 Grad Celsius ordentlich kalte Finger. ;-)



Lana ;-)

Sonntag, 10. Dezember 2017

Zweiter Advent


Ja, ich weiß; die Postings lassen auf sich warten; sorry!
Auch am zweiten Advent schneit es; und wohl wieder nur für einen Tag; für einen kurzen, aber schönen Wintertraum!
Was am ersten Advent geschah:
https://hedschies-igel.blogspot.de/2017/12/erster-advent.html




Mittwoch, 6. Dezember 2017

Einen schönen Nikolaustag!

Elements by Lorie Davison
... Wünsche ich Euch Allen! ;-)