Donnerstag, 31. März 2011

Für die Stachelritter ;-)

Die Verschönerungsmaßnahmen im Igeldorf schreiten voran - der erste "neue" Eingang ist an Adoros Schlafhaus  angebracht
(Die Dachpappe auf dem Eingang fehlt noch.) ... 


Wenn die Igel im Mai ausgezogen sind, werden auch die Häuser selbst in dieser Art gestaltet, denn zu "Stachelrittern" passt eine Burg ganz prächtig, oder? *gg*

Die Eingänge erfüllen den Zweck eines Windfanges und erschweren zudem neugierigen Katzen und Mardern den Zutritt :
Nun geht es zweimal um die  Ecke statt vorher einmal.;-))))

Dienstag, 29. März 2011

Er ist nicht. ;-)))

Nein, Alonso ist noch nicht aufgewacht. ;-)
Am Wochenende sollen es 24 Grad werden, und vor allem die Nächte werden milder.
Das Personal ist gut beraten, sich mit Igel- Lieblingsfutter einzudecken.;-)))

Montag, 28. März 2011

Ist er ... oder ist er nicht????


Bei der Kontrolle der Schlafhäuser habe ich heute bei Alonso nicht schlecht gestaunt: In seinem Haus war alles Futter (die "Notration") durcheinandergeworfen... Auch kam es mir so vor, als wäre der Eingang seines Schlafkartons verändert.... Hm.... Der Haupteingang ist unverändert mit Küchenkrepp ausgestopft, also kann es keine Katze gewesen sein...(obwohl hier eine wunderschöne Main Coon herumstreift).
Sollte der Kleine aufgewacht sein?
Immerhin war er der Erste, der geschlafen hat. Und der Einzige, der durchgeschlafen hat.
Zudem der kleinste der Igelpfleglinge mit dem geringsten Gewicht. Alles Indizien für ein zeitiges Erwachen...
Bin schon sehr gespannt, wie es morgen in seinem Haus aussehen wird. ;-))))

Donnerstag, 24. März 2011

Frühjahrsputz

Blick auf Adoros momentanes Zuhause
Rings um das Igeldorf ist aufgeräumt, das Laub ist entsorgt, die Steine sind dekorativ verteilt.
Das neue Insektenhotel ( Altholz) ist frisch aufgestapelt.;-)))

Ich weiß, es gibt wesentlich schönere Insektenhotels, aber funktionell ist es allemal.
Herr Ringeltaube besaß die Unverschämtheit, auf ein neues Regendach zu .....  *hust* :-(
Er ließ sich nicht mal aus den Ahornbäumen verjagen, schaute nur unbeeindruckt auf mich hinab und gurrte weiter...*lach*
Die Bretter sind inzwischen mit Holzlasur grundiert und grüner Farbe bestrichen - und ein Igelhauseingang ist fertig gestaltet. (Wird aber noch nichts verraten; erst nächste Woche.*g*)

Montag, 21. März 2011

Frühlingsanfang


Frühling, wie er im Buche steht: tiefblauer Himmel, herrlicher Sonnenschein und blühendes Bunt ringsum!
Pünktlich zum Frühlingsbeginn habe ich heute die neuen Regendächer im Dorf aufgestellt.

Freilich zunächst provisorisch, denn die Eingänge für die Schlafhäuser fehlen noch, aber es macht schon einen weitaus freundlicheren Eindruck als bisher -  meint das Personal. ;-))))))))))))
Und es geht weiter mit dem Renovieren...
Die Igelkinder schlafen derweil noch friedlich, denn die Nächte sind nach wie vor kalt bis frostig.

Samstag, 19. März 2011

Under Construction

Es geht weiter, es geht voran...
sowohl bei den Umbauarbeiten als auch beim Frühling.;-))))
Bei Letzterem gibt es bisher die eindeutig hübscheren Bilder...
Deswegen erspare ich Euch Bilder vom tristen, veralteten Igeldorf und zeige Euch lieber die zart lilafarbenen, schlanken Krokusse.;-)

Dienstag, 15. März 2011

Quadratisch; praktisch; gut

sind die neuen Regendächer, und sie sind nun fertig! *freu*
Ordentlich verschraubt und frisch angestrichen. ;-)


Das verwendete Bastelglas (aus Polystyrol) glänzt nach Abzug der Schutzfolien derart, dass ich nicht sicher bin, ob da nicht aus Versehen Herr Amsel gegenfliegen könnte...
So habe ich grüne Muster aufgemalt. ;-)
Damit sind die Vögel geschützt und die Igel können sich unter dem Dach sicherer fühlen.;-)

Sonntag, 13. März 2011

Frühlingssonntag


Vom Laube befreit sind Beete und Sträucher...
und siehe da - darunter strebt frisches Grün dem Himmel entgegen und auf der winterblassen Wiese strahlen erste Farbtupfer fröhlich im Sonnenschein.
Die Sonne erwärmt auch die Dächer der Igelschlafhäuser - das erfordert tägliche Kontrolle der Winterschlafenden.
Dazu hat das Personal in jeden Hauseingang - bzw. Ausgang Küchenkrepp gestopft. ;-)
Bei Amelie lag das Küchenkrepp heute draußen, aber da schien wohl lediglich eine Katze neugierig gewesen zu sein - im Haus selbst ist alles unverändert. 

Mittwoch, 9. März 2011

Arbeitseinsatz ;-)

Sonne und milde 13 Grad verheißen den Frühling und motivieren für einen Arbeitseinsatz im Igeldorf. ;-)
So hat das Personal schon mal alte Blumen und jede Menge braunes Laub entsorgt, Blumentöpfe "entstaubt" und neu arrangiert...
Die Igelkinder schlafen friedlich, und das voraussichtlich bis April...
Die zweite Bauphase ist das Lasieren der Hölzer mit Holzlasur - da lohnt kein Foto! *gg*

Samstag, 5. März 2011

Bauphase Sägen und Hämmern....


So, nun endlich der erste Bericht - alle Finger noch dran! *lach*
Die alten, wackeligen Gestelle der ehemaligen Regendächer werden ja wiederverwendet, also erstmal auseinanderbauen. Leichter gesagt als getan, denn die Nägel saßen doch erstaunlich fest..*gg*
Natürlich hatte ich tatkräftige Hilfe und wir haben es geschafft, alles in Einzelteile zu zerlegen und nach den neuen Maßen zu zersägen. Es gibt auch keine Verwundeten zu melden.;-)))))))
Das erste neue Regendach ist (fast) fertig:

Nunmehr nur noch 22 Zentimeter hoch und 50 Zentimeter breit/lang.
Drei davon werden gebaut, alles ist fertig vorbereitet zum Montieren.

Ebenso zum Zusammenbauen vorbereitet sind die neuen Eingänge für die Schlafhäuser - die alten Eingänge werden auch wieder verwendet und einfach entsprechend erweitert. Nun werde ich in den nächsten Tagen das Holz mit Lasur streichen, anschließend mit Farbe.
Ich werde berichten. ;-)))

Dienstag, 1. März 2011

Jetzt geht's los! ;-)))

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsbeginn scheint die Sonne auf die gezählten Tage des "alten" Igeldorfes...
Da sich Napoleon letztes Jahr offensichtlich so wohl  gefühlt hatte unter dem dichten Grün der Koniferen, werde ich auch für die beiden anderen "Appartements" solche grüne Oase herrichten.
Diese hübsche Kriech- Konifere habe ich erstanden für nur 2,68 Euro! Ein Schnäppchen!

Ich wollte ja ursprünglich mit der Renovierung warten, bis die Igel aufgewacht und ausgewildert sind, aber ich beginne bereits diese Woche mit den ersten Arbeiten - kann es nicht mehr sehen.....;-)))
Die Eingangsbereiche der Schlafhäuser und die Regendächer stehen auf dem Plan ganz oben.
Baumarkt - wappne dich - ich komme!  *gg*