Sonntag, 1. Dezember 2013

Erster Advent

Wo ist nur die Zeit geblieben? Schon ist der erste Advent - bis Weihnachten ist es nun nicht mehr weit; damit dauert es auch nicht mehr lang bis zum Winterschlaf der beiden Igeljungs.
Heute habe ich schon mal die Winterquartiere draußen im Igeldorf vorbereitet. ;-)
Die Behandlungen sind abgeschlossen; nun muss der Husten abklingen. Dafür gibt es täglich Bisolvon auf's Futter und Pulmotin-Inhalationen. Das heißt, ich platziere regelmäßig einige Tropfen des Inhalats direkt vor'm Schlafhäuschen. Es erleichtert das Atmen und Abhusten. Oft ist die Lunge aber selbst bei Igelkindern schon so arg geschädigt, dass der Husten chronisch bleiben wird. Mindestens eine Woche werden Balu und Benny noch die Wärme und den Rundum- Service genießen können/aushalten müssen. *gg*
Ich bin froh, dass es Beiden deutlich besser geht. Vor allem Benny findet tagsüber nun endlich Ruhe, kann längere Zeit am Stück schlafen. Ab und an hat er noch Bauchkrämpfe, das arme Kerlchen. Weshalb das so ist, kann ich nicht sagen. Aber die Momente, in denen er entspannt und zufrieden in seiner Box liegt, nehmen zu. Nachts baut er eifrig an seinem Nest. *gg*
Balu bleibt so ängstlich und still. Dafür höre ich ihn nicht mehr wimmern. *freu*
Die Igel direkt "hinter'm Sofa" zu haben, ist zwar nicht die wohnlichste Variante, bietet aber den Vorteil, nah dran zu sein am Geschehen; viel mehr beobachten und feststellen zu können.
Also schau'n wir mal... ;-)

Kommentare:

  1. Gluehwein mi Honig und Ingwer ist aber auch gut gegen Husten!
    Auweia, wollte mich nur mal melden, und was Bloederes faellt mir grad' nicht ein.

    gruessles

    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Den Glühwein genehmigt sich dann das Personal. *lach*
    Danke und viele liebe Grüße!

    Hedschie

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.