Samstag, 16. April 2011

Wem die Stunde schlägt...

Das Igeldorf in der Frühlingssonne
... der bekommt XXL-Verwöhnfutter mit Nüssen, Rosinen und Sonnenblumenkernen und darf darin nach Herzenslust rummanschen. *gg*
Es ist soweit - die Igelsaison 2010/2011 geht zu Ende.
Die Nächte werden milder, das Wetter bleibt trocken und sonnig. Es sind Ferien - also viel Ruhe drumherum. Nahezu ideale Voraussetzungen für die Auswilderung der Igelkinder.
Genaugenommen sind es mittlerweile ja  Teenager. ;-)
Morgen werden die drei nochmal begutachtet, gewogen und mit Zeckenmittel behandelt. Und natürlich markiert. Wobei Amelie bereits ein himmelblaues  A  auf ihren Stacheln trägt.;-)
Wenn alles planmäßig verläuft, wird Adoro morgen Abend in sein Leben zurückkehren, Alonso und Amelie folgen am Montag.
(Amelie muss also nicht weiter für den Stabhochsprung üben. *lach*)
Die Jungs sind ja aus diesem Revier, kennen sich also bestens aus (Igel orientieren sich geographisch) und werden sicher bald ein warmes Nest haben.
Amelie ist eine Straße weiter gefunden worden und müsste sich sicher erst orientieren, wenn sie nicht schon ein paar Wochen unterwegs gewesen wäre. *gg* Ich gehe davon aus, dass sie inzwischen ihre Richtung kennt..... ;-)
Ich werde berichten. ;-)
Ist Farn nicht etwas Wunderschönes? !

Kommentare:

  1. Schön dass Du berichten wirst.
    Sicherlich mit ner Träne im Auge.
    r.

    AntwortenLöschen
  2. Na, ich bin gespannt, ob die ihr Luxusquartier nicht wieder besuchen;-)
    .. und nicht so arg traurig sein, sei lieber stolz, dass Du diesen 3en das Leben gerettet hast!
    .. und Danke, dass wir an allen "actions" teilhaben durften:-)(erwarten Fortsetzung)
    campi

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst stolz auf Deine Arbeit sein und ich freue mich immer Deine Seite zu lesen... Ich könnte mir vorstellen das Deine Igelkinder auch mal zurückkommen und Dich besuchen, denn es ist doch auch ein bißchen Heimat für sie..

    Du hast ein wunderbares Auge zum fotagrafieren und eine gute Kamera. Ja, Farn ist etwas wunderschönes...

    Lieben Gruß
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. ob mensch oder tier
    werden kinder flügge muss man loslassen können.

    ich weiss,. auch wenn du in naher zukunft geräusche im garten hörst bist du nicht mehr zu halten. bist halt die igelmutter.....

    AntwortenLöschen
  5. Ach seutz, wir haben sie doch so liebgewonnen. Aber eine Frage bleibt: Wie orientiert sich ein Igel geographisch? Hat er eine Landkarte dabei, Kompass oder gar schon GPS????

    Fragen ueber Fragen...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.